FITCOTUBE®
Noch Fragen?

Fragen Sie uns nach Lösungen für Ihren ganz speziellen Anwendungsbereich.

Kontakt
Produktvariante wählenDownload Broschüren
GREMCO Kabelschutz Fitcotube® Schrumpfschlauch

FITCOTUBE® SCHRUMPFSCHLÄUCHE

 

Die FITCOTUBE® Schrumpfschläuche direkt vom Hersteller besitzen eine hohe Widerstandsfähigkeit bei gleichbleibend hoher Oberflächenqualität. Sie schützen Leitungen und Kabel effektiv vor mechanischen, thermischen und chemischen Einflüssen.

Unsere Schrumpfschläuche sind in unterschiedlichen Varianten und auch mit internationalen Zulassungen und Spezifikationen, z.B. MIL oder UL Zulassung, erhältlich. Sie sind speziell für die Anforderungen der Automobil-, Umwelt-, Medizin- und Luftfahrtindustrie geeignet.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus unterschiedlichsten Branchen werden die FITCOTUBE® vom Schrumpfschlauch-Hersteller GREMCO stetig weiterentwickelt und sind damit immer individuell einsetzbar. Darüber hinaus bieten wir in allen Bereichen applikationsorientierte Entwicklungen an.

Der Schrumpfschlauch zum optimalen Schutz von Leitungen und Kabel

Der GREMCO FITCOTUBE® ist in verschiedenen Varianten erhältlich, dabei werden unterschiedliche Materialien verwendet, um die umfassend variierenden Anwendungsanforderungen zu erfüllen. Die Schrumpfschlauch-Produkte können auch kundenspezifisch angepasst werden, z.B. durch Wunschlängen oder Bedruckung.

Bedruckte Schrumpfschläuche

Individuelle Bedruckung
mit Logo und Kennzeichnung

GREMCO Fitcotube® Schrumpfschlauch mit Kleber

FITCOTUBE® mit Kleberbeschichtung zur feuchtigkeitsdichten Isolierung

GREMCO Fitcotube® Schrumpfschläuche für alle Zwecke

Universeller Einsatz in allen Bereichen der Industrie

Warum FITCOTUBE® Schrumpfisolation von GREMCO?

FITCOTUBE® Schrumpfschläuche bieten dank unserer GREMCO Qualitätskultur eine sehr gute UV – Lichtbeständigkeit und hervorragende Isolationseigenschaften, bei gleichbleibend hoher Oberflächenqualität.
Durch innovative Weiterentwicklung bieten wir eine Temperaturbeständigkeit von bis zu + 260°C und kurzfristig auch bis zu + 400°C.

Wir ermöglichen auch zulassungsbedingte Produkte wie beispielsweise UL/MIL/CSA und liefern auf Wunsch auch halogenfreie Wärmeschrumpfprodukte.

Mit unserer Vielzahl an einzigartigen FITCOTUBE® Produkten können wir, als Schrumpfschlauch Hersteller, den Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht werden – Sprechen Sie uns an!

Unsere Schrumpfverbinder – Ihr Vorteil:

  • Hitzebeständig bis zu 400°C
  • Mit MIL, CSA oder UL Zulassungen erhältlich
  • Hohe Oberflächenqualität dank UV-Beständigkeit
  • Hervorragende Isolationseigenschaften
  • Auch halogenfrei erhältlich
Fitcotube® Variation im Detail

Produktübersicht Schrumpfschläuche

Wir bei GREMCO überzeugen durch unsere individuelle Beratung und unsere Produkte auf höchstem Qualitätsstandard. Der besondere Service ermöglicht es uns sowohl kundenspezifische Wärmeschrumpfprodukte als auch das marktübliche Produktportfolio anzubieten.

Wir bieten eine Vielzahl von schrumpfenden, thermoplastischen Schläuchen und weiteren Schrumpfprodukten wie z.B. Schrumpfkappen und sind in der Lage Sie zu den unterschiedlichsten Anwendungen in der Automobilbranche, Luftfahrt, Medizintechnik, Umwelttechnik und allgemeinen Industrie fachmännisch und professionell zu beraten.

Überzeugen Sie sich selbst durch unsere Produktübersicht zu schrumpfenden Kabelschutzschläuchen und holen Sie mit FITCOTUBE® das Maximum aus Ihrer Anwendung heraus.

dünnwandiger GREMCO Schutzschlauch aus Polyolefin

Dünnwandiger Schrumpfschlauch aus Polyolefin

mittelwandige GREMCO FITCOTUBE® Schrumpfschläuche

Mittelwandiger Schrumpfschlauch aus Polyolefin

GREMCO kleberbeschichteter FITCOTUBE® aus Polyolefin

Kleberbeschichteter Schrumpfschlauch aus Polyolefin

GREMCO Kabelschutz aus Fluorpolymers

Schrumpfschlauch aus Fluorkunststoffen

doppelwandiges GREMCO Schrumpfprodukt FITCOTUBE® aus Fluorpolymers

Doppelwandiger Schrumpfschlauch aus Fluorkunststoffen

FITCOTUBE® Schrumpfschläuche aus Elastomer von GREMCO

Schrumpfschlauch aus Elastomer

GREMCO Epoxidschlauch aus gewickeltem Polyester

Schrumpfschlauch aus Polyester

GREMCO Innendienst/Sales Carolin Große
Suchen Sie etwas?

Wir helfen Ihnen gern.

Kabelschutz für Ihr Unternehmen

Wie unsere FITCOTUBE® Schrumpfschläuche professionell verarbeitet wird, erfahren Sie in unserem detaillierten Video mit einem praktischen Anwendungsbeispiel. Welche Verarbeitungsgeräte Sie benötigen, wie diese bedient werden müssen und worauf Sie bei der Verarbeitung achten müssen, wird in diesem Video kompakt erklärt.

Zuverlässig, unkompliziert und individuell

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUHJvZmVzc2lvbmVsbGUgU2NocnVtcGZzY2hsYXVjaCBWZXJhcmJlaXR1bmciIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9ydFpSRmwxcHZ6bz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie funktioniert ein Schrumpfschlauch?

Schrumpfschläuche werden meist auf der Basis von Polyolefin, hitzebeständigem PTFE oder PVDF hergestellt. Sie werden über den zu schützenden Gegenstand gezogen und daraufhin mit diversen Verarbeitungsgeräten erhitzt. Durch die zugeführte Wärme schrumpft der Schlauch zu einer festen umschließenden Hülle zusammen.

Wie weit der Schrumpfschlauch dabei runter schrumpft ist abhängig von der Schrumpfrate, welche auch als Schrumpfbereich oder Schrumpfverhältnis bezeichnet wird. Die üblichen Schrumpfraten sind 2:1 bis 4:1, wobei es auch andere Variationen gibt.

Das Material eines Schrumpfschlauches wird nach der Herstellung vernetzt. Dieser Schritt sorgt dafür, dass die Molekülketten untereinander verbunden werden. Silane oder Elektronenstrahlung können diesen Zustand herbeiführen. Der jeweilige Kunststoff wird im warmen Zustand extrudiert und auf einen gewünschten Durchmesser aufgeweitet. Dies führt dann zu Spannungen unter den Molekülketten. Eine anschließende Abkühlung sorgt dafür, dass der Durchmesser und die Spannungen „eingefroren“ werden, welche sich unter Hitzezufuhr auflösen und der Durchmesser des Schrumpfschlauches seine ursprüngliche Größe wieder annimmt.

Was ist ein Schrumpfschlauch?

Ein Schrumpfschlauch wird aus Kunststoff hergestellt, der wenn er erhitzt wird sich zusammenzieht. Er wird je nach Material meist dazu verwendet etwas elektrisch zu isolieren und/oder etwas vor Schaden zu bewahren (thermischer oder mechanischer Art). Dabei gibt es unzählige Variationen eines Schrumpfschlauches. Unterschieden wird beispielsweise im Schrumpfverhältnis (wie stark schrumpft der Schlauch), der Wandstärke (dünn, mittel, dick), der Farbe, der Zulassung (Mil, UL, CSA) und des Materials (Polyolefin, Fluorkunststoffe, Elastomere, Polyester, etc.) des jeweiligen Schrumpfschlauches. Je nach Ausführung weißt der Schrumpfschlauch dann spezifische Eigenschaften auf.

Woher weiß ich, welchen Schrumpfschlauch ich benötige?

Die richtige Wahl des Schrumpfschlauches ist essenziell für den erfolgreichen Einsatz des Produkts. Dabei gibt es eine Vielzahl an möglichen Kriterien, die für Sie relevant sein könnten, sodass wir allein im Bereich Schrumpfschlauch ein vierstelliges Repertoire an unterschiedlichen Produkten haben. Die Wandstärke, das verwendete Material, die Schrumpftemperatur, die nötigen Zulassungen oder die Möglichkeit zur Bedruckung sind nur ein paar der wichtigsten Eigenschaften, die bei der Auswahl des Schrumpfschlauches klar sein müssen. Deswegen sind wir bei GREMCO nicht nur ein Schrumpfschlauchhersteller von vielen, sondern haben speziell geschultes Personal, welches Sie im Entscheidungsprozess fachlich unterstützten, wird. Unsere individuelle Kundenberatung im Bereich Schrumpfschlauch schützt sie vor unnötigen Fehlkäufen und garantiert Ihnen einen reibungslosen Einsatz des optimalen geeigneten Kunststoffschlauches.

Welche Temperatur benötigt ein Schrumpfschlauch?

Die übliche Temperatur, um einen Schrumpfschlauch zu schrumpfen liegt im Normalfall bei 200°C. Es ist oftmals aber kein Problem eine höhere Temperatur zu verwenden, da im Datenblatt immer die Mindestschrumpftemperatur angegeben ist. Beispielsweise wenn Sie zum erhitzten einen Heißluft Föhn als Verarbeitungsgerät nutzen, werden Sie Temperaturen um die 400°C erreichen. Grundsätzlich gilt, je höher die verwendete Temperatur liegt desto schneller schrumpft der Schlauch. Jedoch Achtung bei der Lagerung, denn auch unterhalb der Schrumpftemperatur kann ein Schrumpfschlauch beginnen zu schrumpfen (jedoch dann nicht vollständig). Ein normaler Haarföhn ist dafür ungeeignet. Weitere mögliche Produkte zum Schrumpfen sind Heißluftpistolen, Lötkolben und Schrumpföfen/Infrarotöfen.

Wofür benötige ich einen Schrumpfschlauch?

Schrumpfschläuche werden in verschiedenen Anwendungsgebieten und Industriezweigen eingesetzt. Somit haben Sie eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Schutz vor Feuchtigkeit (Schrumpfschlauch mit Innenkleber), Schutz vor mechanischen sowie thermischen Umwelteinflüssen, elektrische Isolation oder zum Schutz gegen chemische Substanzen. Sie könne auch zum Verbinden von Kabeln oder als Korrosionsschutz verwendet werden.

Was sagt die Wanddicke eines Schrumpfschlauchs aus?

Generell kann zwischen einer dünnwandiger, mittelwandiger oder dickwandigen Wanddicke unterschieden werden, und werden auf den Datenblättern nach dem vollständigen Schrumpfungsprozess in mm angegeben.

Die verschiedenen Kategorien der Wanddicke zeichnen sich wiederum durch unterschiedliche Eigenschaften aus. Beispielsweise weisen dünnwandige Schrumpfschläuche in der Regel eine höhere Flexibilität auf aber können im Vergleich nur weniger starken mechanischen Belastung standhalten,  nichtsdestotrotz hat der dünnwandige FITCOTUBE flammwidrige und selbstverlöschende Eigenschaften. Schrumpfschläuche mit einer hohen Wanddicke hingegen bieten einen sehr viel robusteren Schutz und können i.d.R. auch gegen eine höhere Spannung (Volt/kV) isolieren, jedoch mit verminderter Flexibilität. Mittelwandige Schrumpfschläuche bieten dabei einen Mittelweg, die hohes Schrumpfvermögen und mit gleichbleibend hoher Flexibilität verspricht.

Mittel- und dickwandige Schrumpfschläuche sind in der Regel auch mit einer Kleberbeschichtung erhältlich. Das kleberbeschichtete Material wird eingesetzt, wenn der Inhalte, also Kabelbäume oder andere elektrische Komponenten, vor Flüssigkeiten geschützt werden müssen oder Druck standhalten sollen.

Wie interpretiere ich die Schrumpfrate?

Unterschiedliche Kombinationen von Materialien und der Schrumpfschlauch Wanddicke bestimmen mitunter, wie ein Schlauch extrudiert werden kann. Die Schrumpfrate wiederum beschreibt das Verhältnis, wie stark der FITCOTUBE vom expandiertem Zustand zum wiederhergestellten Zustand (extrudiertem Zustand), beim Erhitzungsprozess, schrumpft. Die Ratenangabe variiert von 2:1 bis 5:1, wobei letzteres eine höhere Schrumpfrate impliziert.

Das heißt, dass beispielsweise der Durchmesser des expandierten Schrumpfschlauches bei einem 2:1 Verhältnis 2-mal so groß ist wie im geschrumpften Zustand. Dabei sind 2:1 bis 4:1 gängige Schrumpfverhältnisse. Hohe Schrumpfraten, wie 5:1, werden eingesetzt, wenn große Durchschnittsunterschiede des zu isolierenden Objektes zu verzeichnen sind.

Optimale Isolierungsergebnisse werden erreicht, indem eine simple 80:20-Regel befolgt wird. Diese besagt, dass ein Schrumpfschlauch um mindestens 20% geschrumpft werden soll, aber höchstens zu 80%. Es sollte immer versucht werden den Schrumpfweg möglichst gering zu halten, dabei hilft es einen Schrumpfschlauch auszuwählen der nur einen knapp größeren Durchmesser als den zu schützenden Inhalt hat.

Gerne helfen unsere kompetenten Verkaufsberater Ihnen auch dabei, das optimale Schrumpfverhältnis für Ihre Anwendung zu finden.

Was muss ich bei der Längenänderung nach dem Schrumpfprozess beachten?

Längenänderungen sollten in dem Fall von Schrumpfschlauch-Abschnitten beachtet werden. Beim Anpassen von Zuschnitten sollte bei der Berechnung immer ein zusätzlicher Abschnitt hinzugezogen werden. Das hat den Grund, dass beim Schrumpfprozess der Schlauch sich nicht bloß im Durchmesser verkleinert, sondern i.d.R. auch marginal in der Länge.

Ein geringer Längsschrumpf ist dabei ein Qualitätsmerkmal. Das genaue Ausmaß wird individuell pro Schrumpfschlauch immer im Datenblatt in Prozent mit angegeben und somit kann die benötigte extra Länge berechnet werden.

GREMCO Innendienst/Sales Carolin Große

Ihre Ansprechpartnerin

Carolin Große

Vertrieb Innendienst

Wir sind für Sie da

Ob Standardanwendung, Sonderanfertigung oder komplette Systemlösungen – wir sind in der Lage, schnell auf Ihre Schrumpfschlauchanfragen zu reagieren, bei technischen Fragen weiterzuhelfen und Lösungskonzepte zu entwickeln. Wir blicken auf langjährige Erfahrung im Bereich Schrumpfprodukte zurück und überzeugen mit Expertise und gewohnter Premium-Qualität als Schrumpfisolation-Hersteller aus Deutschland. Wir setzen mit FITCOTUBE® immer wieder neue Maßstäbe durch stetige Innovation in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus der Automobil-, Luftfahrt-, Umweltindustrie und Medizintechnik. Auch in anderen Industriebereichen haben wir in den vergangenen Jahren kontinuierlich fachliche Kompetenz aufgebaut und die Produkte auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten. Unsere hoch qualifizierte Mitarbeiterin Carolin Große freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!